21.11.2022

Der etwas andere Adventskranz

Lange habe ich danach gesucht, wo ich so ein Schnittmuster her bekomme, eine unserer Nähdamen hatte sich so einen Kranz schon einmal genäht. 


Die Anleitung zu diesem Adventskranz habe ich dann auf der Bernina Seite gefunden. Ich war sofort begeistert. Nur manchmal steht man auch auf dem Schlauch. 


Es stand zum Beispiel in der Anleitung etwas von 12x 6 Zoll  und 12x 8 Zoll im Quadrat????.  2 Tage habe ich herum überlegt, dass das ja Rechtecke sind und keine Quadrate. 

Als ich mit mit meinem Mann darüber unterhielt, fiel dann endlich der Groschen. 12 x 6x 6 Zoll  und 12 x 8x 8 Zoll, von da an ging es dann doch sehr schnell.

Ich habe mir dann diese3  Papp Schablonen angefertigt:

 


Mit denen es dann doch relativ schnell ging,  nachdem ich die Maße für mich in cm umgerechnet und ausgeschnitten hatte. 


Verarbeitet habe ich es etwas anders, da ich nur doppelseitiges Klebevlies für Applikationen zu Hause hatte, das keinen Stand bot, habe ich das keine Stück zusätzlich noch Schabrackeinlage verstärkt. 


Bei den Rändern musste ich auch erst noch ein wenig probieren, doch Anhand  der guten Erklärung klappte es super. 



Da ich ja keine Patchworkerin bin, habe ich die Nähte einfach abgesteppt, das reicht mir für diesen Zweck. Irgendwie kann ich nicht mehr so gut mit der Hand nähen.


12 von diesen Rechtecken habe ich nun genäht, die Anhand 


Die Anhand der linken Schablone die Nahtlinien angezeichnet bekamen und so miteinander zum Kreis verbunden wurden. 
Ein Fehler ist mir trotzdem unterlaufen, auch wenn ich so darauf geachtet habe, das die Richtung der Motive stimmt. 


Hier die Rückseite. 

Nur wie verbinde ich die Teile? Ich hatte mir Perlen vorgenommen, doch in unserem Ort bekam ich sie leider nicht.
Doch wir hatten ja vor letztes Wochenende nach Köln zu unserem Sohn zu fahren, gegenüber sind die Köln Arkaden und da wurde ich fündig *freu*
Gleich als wir am Sonntag Abend zurück kam, habe ich sie auch gleich angenäht. 


Dieser Kranz oder auch Stern hat einen Durchmesser von 50 cm, ich denke für das nächste mal werde ich ihn etwas kleiner machen.


Ich finde ihn schick. 


Er könnte etwas kleiner sein für unseren Tisch, es passt aber alles super. 



Die passende Kerze in Gold mit Halter wird noch gekauft, ich musste ihn einfach zeigen, ich freue mich, das dieser Kranz ab nächste Woche unsere Wohnung zu einem ganz besonderen Tag schmückt. .

 Werbung da Namennennung


18.11.2022

Als Statist im "Niemandsland"

Ach war das aufregend, ich war im Kino zu sehen! 

Im Oktober letzten Jahres war eine Filmcrew von Novofilm auf der Königshütte in Bad Lauterberg.
                            
Es wurden Statisten gesucht, ich wusste gar nicht wie mir geschah, denn der Eigentümer der Königshütte Herr Puhrsch hatte für mich eine Statistenrolle bei der Crew angemeldet.
Er teile es mir einfach so nebenbei mit als wir unseren Nähtag hatten.




Hier seht ihr sie die Oma *lach* 
Der Schauspieler Alexander Milow,  ließ sich gerne für dieses Foto mit mir ablichten.


Die Kostümbildnerin Maike Liebich  hat dafür gesorgt, das ich auch wirklich wie eine Oma in den 90ger Jahren aussehe. 


Noch ein kleiner Blick hinter die Kulissen, hier bei der Maskenbildnerin Carolin Dette .



Erst war mir ein wenig mulmig zu Mute, doch das Team, die Crew waren alle so locker, das das bald verging.


Der Film Niemandsland sollte als Kurzfilm gedreht werden,  das Wetter war zwar nicht nicht das Beste letzten  Oktober, doch es ist ein sehr interessanter Film geworden.





Die Filmpremiere war für 2022 geplant und ich wurde über Zeitpunkt und Ort informiert von Novo Film. 
Am Sonntag sind mein Mann  und ich in Braunschweig gewesen und haben uns die Premiere von Niemandsland  angeschaut.


Hier im Universum Kino zu Braunschweig zum internationalen Filmfestival fand unter dem Titel 

5 Kurze aus der Region  die Premierevorstellung von Niemandsland statt.

Es ist schon ein komisches Gefühl sich selbst auf der Leinwand wenn auch nur in einer kleinen Szene zu sehen.

Das war nicht nur für mich, sondern auch für meinen Mann ein Grund zur großen Freude.
Danke an Novofilm, das ich dabei sein durfte 

Werbung da Namennennung

Ich verlinke es bei der  Linkparty  Froh und kreativ Freutag Samstagsplausch  Magic crafts














 

12.11.2022

Multiorganzier Saskia

Ein Geschenk muss her! Demnächst fahren wir unseren Sohn in Köln wieder einmal besuchen.  Seine  Partnerin hatte Geburtstag. 
  

Da sie eine Weltenbummlerin ist, auch beruflich bedingt, hatte ich diese Idee  mit diesem Multiorganzier Saskia. 
 

Ich dachte mir, gerade in der heutigen Zeit weiß man oft nicht, wo man die ganze Kabellage von den Zubehörteilen von Handy & Co kann sie auf ihren Reisen so ein Teil sicher sehr gut gebrauchen. 

Aber Fehler passieren immer wieder, um den Verschluss habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht und auf einmal war es zu spät. Man sieht auf den obigen Bildern, das der Verschluss fehlt. 
 

 

Klettband hat hier geholfen, nur mir gefiel nicht, das man die Naht auch auf der <klappe außen sah. Zum Glück hatte ich noch einige Plotterlabel und Sternchen die sehr gut über die Naht gepasst haben.





                              Nun gefällt mir der Organzier, ich hoffe er kommt auch gut an.
Die Enkeltochter, mit der ich in der letzten Woche schon diese Tasche genäht habe, hat auch hier die Stoffauswahl getroffen.


 Dieser Multiorganzier Saskia ist ein Freebook und in 2 Anleitungen zu nähen. Ich habe ihn vor einigen Jahren schon einmal als Nähorganzier genäht.   



Am letzten Wochenende haben mein Mann und ich wieder ausgedehnte Spaziergänge in unsere schönen Harzer Landschaft gemacht. Gerade jetzt im Herbst strahlt sie so herrlich bunt, die Sonne tut ihr Übriges dazu. 


                      Unterwegs wurden wir von einigen neugierigen Muflons  interessiert beobachtet



Ich war auch überrascht, dass das gestapeltes Holz so eine Zierde darstellen  kann. Hier finde ich ist es auch das es eine echte Handwerkskunst ist, das Stapeln von Holz.




Werbung da Namennennung