15.06.2021

Karten geplottet

Ich habe mich lange nicht daran gewagt mit dem Plotter Karten selbst herzustellen.  Meine ersten Versuche haben mich frustriert, da die Pappen auf der Klebeunterage für den Plotter haften geblieben ist, erst einmal war die Unterlage hin, die Karten sind auch nichts geworden, da Teile davon auf der Unterlage klebten.  


Nun aber zum Bloggeburtstag von Ulrike Smaating und meiner Wichtelpartnerin Marita W konnte ich mir eine wenig klebende Unterlage die ich schon des Öfteren für Snappap genutzt habe dafür verwenden.


Ich muss sagen, dieses Mal war ich hoch erfreut über das Ergebnis. Auch der Schnitt hat gut geklappt. 
Ich hatte den Plotter schon sehr lange nicht mehr genutzt. doch das Motto schreib mal wieder hat mich inspiriert auch einmal etwas Anderes zu versuchen, eben Karten zu plotten. 





Die meisten Motive habe ich im silhouette design Store gefunden. 



Was man alles aus Resten machen kann, die bei der Kartengestaltung übrig bleiben, hat mir auch sehr gefallen.


Umschlähe aus einem DIN A 4 Blatt hergestellt .




Diese Briefumschläge habe ich bei Kugelig gefunden ich habe sie alle aus farbigen DIN A 4 Blättern geplottet oder ausgeschnitten.




Meine Briefumschläge habe ich mir bei Kugelig herunter geladen und im Anfang auch geplottet. 
Da die Ränder nach kurzer Zeit etwas ausgefranst waren, habe ich mir die Vorlage auf Pappe geklebt nachgezeichnet und dann ausgeschnitten. Den Umschlag oben gibt es in 3 Varianten einmal ohne Motiv und 2 Mal mit Herzmotiv. 



Auch dieser Kleine Umschlag ist von Kugelig, passend zu den kleineren Karten. die ich von Silhouette erstanden habe, passten sie perfekt.  




 The Creative LoversBuchstäblich bunt   Lieblingsstücke  Vier Jahreszeiten-Frühling   Nähzeitam Wochenende    Hot, Froh und kreativ  Magic kraft  Creativsalat  DVD Schreib mal wieder Freutag

08.06.2021

Federtasche als Wichtelgeschenk Bloggeburtstag bei Ulrike Smaating

   


Der 9 Bloggeburtstag bei Ulrike Smaating, Ulrike hat zu einer Blogparty mit dem Motto 
"Schreib mal wieder" aufgerufen und uns dazu Wichtepartner zugewiesen.  aufgerufen 



Lange habe ich überlegt, was ich für mein Wichtelkind machen kann. Ich hatte mich zwar bei Ulrike Smaating zur Wichtelei angemeldet, da ich sie schon lange vom Blog her kenne, doch dann, ob das wirklich etwas für mich ist. 
Mit Karten basteln basteln allgemein und so weiter, habe ich mich nicht mehr beschäftigt, seitdem nähen für mich zur Sucht geworden ist.  Kalligrafie hat mich zwar interessiert, schien mir aber zu Zeitaufwendig.

Naja, wie ihr seht, habe ich dann doch nicht abgesagt und mich riesig gefreut als mir MaritaW  als Wichtelpartnerin zugewiesen wurde. 



Etwas genähtes sollte es von mir schon sein, nur was. 
Als ich dann diese tolle Federtasche vom Bernina Blog gesehen habe, passte sie perfekt zu diesem Thema. 

 
Marita liebt rot, das hatte ich schon mitgekommen und das Wachstuch für innen passt auch super für diesen Zweck.


Diese Tasche hat oben und unten Reißverschlüsse, an denen man Halterungen aus Gummi für Stifte und allerlei Schreibutensilien unterbringen kann. 





Es ist wirklich ein Raumwunder und ich bin wirklich sehr gespannt ob die Tasche Marita gefällt.  





 



Einige Schöne Karten habe ich ihr auch hergestellt, das möchte ich euch aber ein anderes Mal zeigen, das ist einfach zu umfangreich. 

Es war für mich ein richtiger Freutag, als mir Marita geschrieben ha, wie sehr sie sich über nein Wichtelgeschenk gefreut hat.

 

 

01.06.2021

Mein Wichtelgeschenk

Schreib mal wieder, das große Finale zu Ulrike Smaating  9 Bloggeburtstag

 

Was für eine Überraschung, wie habe ich mich über die total schöne  genähte Schreibhülle von Angelika gefreut.  






Der  bei 
Eigentlich sollten wir ja schon am 16 Mai zeigen was unser Wichtel sich für uns ausgedacht hat, leider musste sich Ulrike einer OP unterziehen, deshalb zeigen wir ab heute was wir erhalten haben und was wir für unseren Wichtel hergestellt haben.. 

 Ulrike hat zu einer Blogparty mit dem Motto 


"Schreib mal wieder" aufgerufen und uns dazu Wichtepartner zugewiesen.  



Ich muss sagen, ich habe es meiner Wichtelpartnerin nicht einfach gemacht. Ich habe wenig geschrieben, womit sie mir eine Freude machen konnte. 
Ich mag mich gern überraschen lassen, wenn ich Wünsche aufschreiben soll, ist mein Kopf leer, sorry liebe Angelika. 

Liebe Angelika, mit dieser Schreibhülle hast du mir eine riesen Freude gemacht, sie ist so schön praktisch und hat auch noch Platz um Schreibutensilien hineinzupacken.  

Diese super schöne Ringbuch Kladde ist richtig edel und gefällt mir sehr. Sie ist sehr praktisch, so kann ich dort doch gleich meine Ideen notieren, danke für deine Mühe, die du dir für mich gemacht hast.


Ich denke, das ich deine schicke Tasche bei mir nicht zu Hause herumliegen lassen darf. *blinzel*


Die tollen Stifte mit den Kronen, würden am Ende bestimmt meine Enkeltöchter reizen damit zu zeichnen oder schreiben.



Wie man sieht, hat Angelika meinen Anfangsbuchstaben vorne auf die Tasche genäht. 

So schön und liebevoll zusammen gestellt, das Süße ist auch schon verzehrt, so etwas hält bei mir nie lange, Danke für das super schöne Paket. 

Ich durfte Marita W beschenken, hier ein kleiner Ausblick von meinem genähten Geschenk.




 

16.05.2021

Teaser zu Ulrikes 9 Bloggeburtstag

 Eigentlich dürften wir ja ab heute unsere erhaltenen und selbst gestalteten Wichtelgeschenke zu Ulrikes heutigen 9 Bloggeburtstag zeigen. 


  Angelika .  war meine Wichtelmama und hat mir etwas ganz, ganz tolles gemacht, darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich kann kaum abwarten es euch zu zeigen. 
Leider erlaubt es ihr Blog nicht mich mit einem Kommentar bei ihr zu bedanken, deshalb muss ich es hier tun. 


                                             

Es sollte eine große Bloggerparty werden, eine tolle Mitmachaktion von über  40 Teilnehmer(innen). Leider verzögert sich das Ganze bis Anfang Juni aus gesundheitlichen Gründen von Ulrike Smaating,  Wir werden das aber am 1 Juni nachholen,  schaut doch dann noch einmal hier herein.


Liebe Ulrike, ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem 9 Bloggeburtstag und wünsche dir weiterhin viel Erfolg.


Ich bin soooo gespannt auf die Auflösung im Juni 





Es gab auch einiges zum Freuen in dieser Woche, so habe ich zum Einen diesen tollen Blumenstrauß zum Muttertag bekommen, außerdem hat die Tochter sich viel Zeit genommen und wir sind mit den Enkeln an Himmelfahrt ein wenig bei uns in Bad Lauterberg spazieren gegangen.

Hier ein Bild vom Wiesenbecker Teich, es grünt nach dem Regen und den etwas angenehmeren Temperaturen nun endlich auch bei uns.   
 
    


Schmunzeln musste ich über diese Gesellen hier, vor allem über die Vögel im Bild (aus meinem Nähzimmer heraus gemacht) lach Einer dieser Gesellen sitzt ständig an den Fenstern, egal ob klein oder groß, Auto oder Dachfenster und hackt daran herum.
Er hat bei uns den Namen unser verrückter Vogel ist wieder da *lach* nun hat er ein Weibchen, es sind Beide verrückt sitzen an Fensterrahmen und hacken an die Scheiben.

Das Eichhörnchen habe ich eines morgens bei uns unter der Korkenzieher Hasel gesehen, das musste ich euch unbedingt zeigen, da es immer hin und her lief, konnte ich es gut fotografieren.

 
 








02.05.2021

Eine abgewandelte Sew Together Bag

                                      

Nun habe ich noch eine Tasche nach Art der Bionic Gear Bag genäht.


Wie ich schon geschrieben hatte, habe ich die Erste beim Wichteln  mitgemacht. Hinter dem Link seht alle Taschen hier noch einmal im Überblick Däschletausch von  Minerva Huhn .                                    

Ich habe für Katrin Holst eine Tasche nach Art der Bionic Gear Bag genäht, da habe ich doch gleich noch eine Zweite zugeschnitten.  

                                   

Als nun klar wurde für welchen Stoffmix Katrin sich beim Wichteln entscheidet,  habe ich diese erst einmal zu Seite gelegt. Nun ist sie endlich fertig geworden.  

Ich habe die Sew Togehter Bag abgewandelt und einen 4 Tasche mit eingenäht. Die Maße für den zusätzlichen Stoff habe ich mi aus verschiedenen Videos und dem Abstand der inneren Taschen zueinander selbst ausgerechnet. Die Maße des Schnittmusters habe ich hier gefunden  du must auf mehr ansehen klicken.



Nachdem ich die erste Tasche fertig hatte, habe ich diese total gute Anleitung auf You Tube gefunden, die, wenn ich sie eher entdeckt hätte, hätte mir einiges an trennen erspart geblieben wäre. 


                                  
So sieht die Tasche vor dem zusammen nähen aus. Wichtig ist hier, wenn man genau schaut, hat der Stoff nur eine Musterrichtung. Deshalb habe ich den Nähmaschinen Stoff (Außenstoff), mittig geteilt habe und wieder gegengleich zusammen genäht habe. Jeweils 1 cm Nahtzugabe habe ich dafür dazu gegeben. So steht nicht eine Seite auf dem Kopf.

 
Wie man auf Bild 2 sieht, werden die Taschenteile in bestimmten Abstand zusammen genäht, das ist im Video alles sehr gut erklärt. So ergibt sich dann auch der Boden und der  Abstand der Fächer.



Dann passt auch alles wunderbar zusammen.

 

Eine tolle Tasche für alle Nähutensielien, die nicht fehlen darf.


Das kleine Körbchen in Blütenform passt auch perfekt in die Tasche hinein.


Auch die Herstellung des kleinen Körbchens ist auch im Video beschrieben.