31.12.2020

Tschüss 2020

 2020 ist ein Jahr, dem ich keine Träne nachweine, ich freue mich über diesen Jahreswechsel . 

Es kann nur besser werden, wir schauen nach vorn,  deshalb wünsche ich allen Lesern  meines Blogs ein frohes und gesundes neues Jahr. Achtet auf Euch und euere Mitmenschen.


Die schlimme Krankheit Corona hat uns schon Ende Januar Aufmerksam gemacht und zuhören lassen, wie es sich weltweit ausbreitet.
Als es sich dann erst in Österreich ausbreitete und dann auch nach Deutschland überschwappte, haben wir schon vorsorglich Urlaube und sonstige Treffen die ins Frühjahr fielen abgesagt.

Der 14 Geburtstag vom Enkel konnte nicht mit der Familie gefeiert werden, er wurde als Baby am Herzen operiert, da war Vorsicht geboten.

Wir sind dann kurz bei unseren Lieben vorbei, ich habe ihm sein Oma Lieblingsessen gekocht und vor die Tür gestellt. Wir haben uns dann auf Abstand zugewunken, das war es. 

 Es gab auch ausgefallene Ostergeschenke zum schmunzeln in dieser Zeit 😍



Zu wenig Kontakte, zu wenig seine Lieben gesehen. das Einkaufen macht keinen Spaß mehr. 
 Auch unsere Nähtreffen fielen aus, 2 x Umgezogen sind wir in diesem Jahr insgesamt 5 Mal konnten wir gemeinsam auf Abstand nähen.

Dabei war wurde unser Tag der Offenen Tür vom Nähtreff  so gut angenommen. 1 x haben wir danach noch genäht. Als wir jedoch nach dem Sommer wieder beginnen wollten, kam die Hiobsbotschaft mit dem neuerlichen Umzug. 

Wir haben Glück gehabt, wir haben eine neue Unterkunft für unseren Nähtreff gefunden und konnte im November kurz vor dem neuerlichen Lockdown in die neuen Räume einziehen, genäht haben wir dort aber noch nicht. Nun schauen wir gespannt auf das Jahr 2021 was es uns bringen mag. 

                                    Das aber sind alles Klagen auf hohem Niveau! 

Wenn man bedenkt vie viele Menschen dieses Virus nicht überstanden haben und oder im  Krankenhaus beatmet werden müssen und leiden müssen, können wir Dankbar sein. das wir so glimpflich davon gekommen sind. 


                                         

Es gab aber auch Gutes in dieser Zeit, mein Mann und ich sind sehr viel draußen in der Natur gewesen, wir wohnen ja in einem Urlaubsgebiet. Stundenlange Wanderungen  oder lange Spaziergänge haben uns die Zeit kurz werden lassen.  

Dein Link zum Schweinchen Freebook gibt es in diesem Post

                                 

Gefreut habe ich mich über einige Bilder, die ich hier auch veröffentlichen darf von meinem Schweinchen Freebie, was für eine Inspiration, Danke 💗 für die Erlaubnis




Es gilt, nach vorne schauen und positiv denken ist hier die Devise für mich.



Alles Gute und bleibt gesund
                                        

                                                  Eure 
                                                     

                                                                             Nähoma-moni

25.12.2020

Frohe Weihnachten

       Allen Lesern meines Blogs wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.


Es ist doch wunderschön, was sich einheimische Gastronomen bei uns im Ort auf unserem "Hausberg" haben einfallen lassen. Über diesen Song, der über den Wipfeln unserer Bergstadt  gesungen wurde am heiligen Abend, habe ich mich sehr gefreut. Es war so bewegend, Gänsehaut pur.  


Wenn auch der erste Weihnachtstag schon fast vorüber ist, möchte ich nicht versäumen euch meine guten Wünsche für dieses ANDERE  Weihnachtsfest zu überbringen.

Bitte beleibt gesund 

Wir verbringen die Weihnachtstage allein, ist es doch das erste Mal in unseren 48 Ehejahren, das wir NUR zu Zweit sind.
Zum Glück haben wir uns noch 💕

Es war gemütlich, es ist ein ganz anderes und sehr intensives Weihnachtsfest in diesem Jahr.

Auf den Weihnachtsbaum haben wir in diesem Jahr verzichtet, es war und nicht danach.



Früher waren die Eltern, Schwester meines Mannes und die Großeltern immer an heilig Abend bei uns.

Als unsere Kinder da war es schon eine Großfamilie.

An den Weihnachtstagen sind wir Reihum in der Familie essen gewesen, Geschwister besucht und haben uns getroffen. 

Es hat sich im Laufe der Jahre etwas gelichtet altersbedingt, so dass wir nun, wenn wir nicht bei unserer Tochter  und ihrer Familie waren,  wir auch schon einmal nach Köln über Weihnachten zum Sohn gefahren sind.

Eigentlich war geplant, das wir an Heilig abend bei der Tochter sind, der Sohn wollte am zweiten Weihnachtsfeiertag zu uns kommen. 


Doch Corona breitet sich so aus, das nun auch Menschen die wir kennen, (zum Glück nicht in der Familie) von Corona betroffen sind.


Wir haben aber schon, bevor alle Maßnahmen für den Lockdown beschlossen wurden in der Familie besprochen, dass jede Familie für sich feiert.

Treffen nur im Freien, im Garten, und mit Maske, wir wollen ja gesund bleiben.

Bitte richtet euch nach den Ansagen der Regierung, wir können uns nur gegenseitig schützen, wenn wir respektvoll mit unserer Gesundheit und der Gesundheit Anderer umgehen. 

Wir sind für unsere Gesundheit und unser Leben selbst verantwortlich, niemand Anderer!



Herzliche Grüße Eure 

                                                                                 Nähoma moni 








22.12.2020

Weihnachstbäume aus Stoff

Allen meinen Lesern ein Frohes und gesundes Weihnachtsfest. 






Diese Tannenbäumchen wollte ich euch gerne zeigen,  ich habe sie in der letzten Wochen ausprobiert, und euch das Freebook schenken.. 

Ich habe sie als Geschenkanhänger genäht und als weihnachtlichen Gruß, auch an den Weihnachtsbaum kann man ihn sich sehr schön hängen. 


Sie sind schnell gemacht. auch den Bildern habe ich euch geschrieben, wie ich sie hergestellt habe.







Ich habe mir eine Schablone aus Pappe dafür gemacht.






                                     

                                











                                        
 
     



Ich habe einige dieser kleinen Weihnachtsbäume in Weihnachtspost gesteckt. Ich freue mich sehr, das ich so gute Rückmeldungen deshalb erhalten habe. 


Alle die es in Papierform vor sich haben möchten, können es sich hier herunter laden.


Creadienstag  DVD Hot,  Froh und kreativThe Creative Lovers Lieblingsstücke 


18.12.2020

"Just be" die Adventskalender Tasche 2020 von Farbenmix

Seit dem ersten Dezember nähe ich mit an der Farbenmix Adventskalender Tasche2020  #JustBe . 



Jeden Tag kann man ein Kalender Türchen öffnen. Ich freue mich so über diese schöne Tasche, sie hat für ihre Größe ein Riesigen Stauraum, ich bin Total begeistert. Schaut selbst!

Aufgehübscht habe ich die vordere Klappe, hinter der ein Handyfach ist mit Snappap LabelDIY


Ein Schlüsselband habe ich auch mit eingenäht



2 vorgesehene Innenfächer, ich habe mir auf die andere Seite noch ein Fach für Kulis ect. mit eingenäht.


Hinte ist eine Tasche mit Magnetverschluss


Unter diese Tasche habe ich mir noch ein Reißverschlussfach eingenäht.
Wenn ich gewusst hätte, wie die #Adventskalendertasche2020  am Ende aussieht, hätte ich mir dieses Fach evt. am Oberteil mit angenäht. 
Ich bin aber total begeistert und freue mich riesig über diese Tasche.

Es wird nicht meine letzte sein!


 Es wird jeden Tag ein Schnittmuster oder eine Anleitung bei Farbenmix frei geschaltet( bis heute) zwischendurch war immer mal ein Tag Pause an dem es Überraschungen zu entdecken gab das wird auch bis zum 24 dezember so weiter gehen, lasst euch überraschen.  Bis zum 31.12.2020 könnt ihr euch dieses Ebook kostenlos im Farbenmix Shop herunter laden 

15.12.2020

Handy Etuis Rosendesign




Als ich  meine letzten Handyetuis gezeigt habe, kam bei FB die Frage auf, ob ich so etwas auch im einem bestimmten Rosen Design machen kann. 

Klar geht das, nur einen gewünschten und hier gezeigten  Stoff hatte ich nicht mehr, deshalb habe ich einige Handy Etuis im Rosen Design versucht genäht. Die Stickerei anzubringen, so das sie gut auf der Oberseite zu sehen ist machte doch einige Probleme. 


Aber ich habe es hinbekommen. Man kann die Stickdatei teilweise um 40 %  verkleinern, das macht schon sehr viel aus für so eine kleine Klappe zum verschließen.

Das schöne an diesem Schnittmuster, das ich noch fertig stellen will, wird wohl erst im nächsten Jahr was, man kann schön seine Reste verbrauchen, was ich wie hier auch meistens auch tat.







Diese Stickdatei der Rose habe ich hier gefunden.


Diese Stickdatei findet ihr hier und hier 





 Creadienstag  DVD Hot,  Froh und kreativThe Creative Lovers Lieblingsstücke Taschenparty 

08.12.2020

Lockenstabtaschen schwarz bunt




Tja, ich kann es nicht lassen, da wurde ich nach schwarz gemusterten Lockenstabtaschen gefragt  und habe es doch gleich wieder übertrieben.


Es soll ja auch dickere Lockenstäbe geben!  Dafür habe ich in der Breite und auch in der Höhe  einige cm zugegeben.  



Einige Stoffschätzchen habe ich dafür verwendet. Dutch Love mein Lieblingsstoff, heute immer noch nach so vielen Jahren. 


 

Wenn ihr noch Geschenke zu Weihnachten sucht, könnt ihr euch die Lockenstabtasche gern kostenlos   hier herunter laden . Der  Download ist am Ende von meinem Ersten  dazu Blogpost.