07.05.2014

Würziger Auberginenauflauf

Damit ihr auch mal wieder etwas anderes von mir sehr als nur Taschen, möchte ich Euch heute mal
ein Lieblingsrezept von mir verraten:

Diesen leckeren Auberginen Auflauf gibt es bei uns sehr gern wenn Gäste kommen aber auch gern mal am Sonntag. Er ist ohne Fleisch und ohne Mehl, daher auch für Allergiker mit einer Gluten Unverträglichkeit gut geeignet. Was nicht heißt, das man da nicht Hack mit verwenden kann, habe ich auch selbst schon gemacht.





1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe                     abziehen, fein würfeln
2 Eßl. Olivenöl                        obige Zutaten darin glasig dünsten
2 Fleischtomaten                     häuten   in Würfel scheiden/dazugeben
500 gr. stückige Dosentomaten / dazugeben
viel Basilikum gefroren
Salz
Pfeffer
1-2 Tel. gekörnte Brühe
etwas Zucker
                            alles dazugeben, dicklich einkochen lassen ca. 30 Min.

2-3 Auberginen ca.500 gr.  waschen in dicke Scheiben schneiden

in heißen Öl von beiden Seiten anbraten (geht schnell)
                                              
                                              Backofen auf 225° vorheizen
Eine Auflaufform fetten mit Auberginen auslegen salzen , Tomatensoße darüber wiederholen bis aufgebraucht, letzte Lage Soße

3 Pack. Mozzarella in Scheiben obenauf,

                                                    25 min. goldbraun überbacken


 Im Sommer Abends mit nur einem Baguette oder Fladenbrot dazu ganz köstlich.
Auch Reis passt da sehr gut zu. Ein schöner Rotwein oder auch ein Bier passt immer.

Eigentlich ist er sehr schnell gemacht, Die Sauce schmeckt auch so allein sehr gut, meistens mache ich mehr und die gibt es den nächsten Tag noch mal.

Ich wünsche viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit


Verlinkt bei artof66sasu

Kommentare:

  1. Liebe Moni,

    das schaut super lecker aus und ich probiere das gerne mal aus.
    Wir essen ohnehin alle zu viel Fleisch.
    Etwas weniger davon kann also nicht schaden ;o)

    Danke für die Inspiration, weiß ich wenigstens was ich die Tage einmal ausprobieren kann ♥

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es ist auch super lecker liebe Nicole:)

      Löschen
  2. Danke sehr Monika für das Rezept. Mhhhh es sieht lecker aus. Ich mag Aubergine sehr aber im Auflauf kannte ich es nicht.
    Das probiere ich demnächst aus.
    Liebe Grüße
    Leylis

    AntwortenLöschen