Nähoma moni

01.09.2017

Glücksschweinchen, Gastblogger bei : Wir machen klar Schiff

                                                         Glücksschweinchen
Vor einiger Zeit bekam ich die Anfrage , ob ich als Gastblogger bei "Wir machen klar Schiff" dabei sein möchte. Ich habe sofort zugesagt und mich gefreut, das ich als Gastblogger dabei sein darf.

                                               

Auch wenn  wenn es bei mir gerade wieder zeitlich sehr eng war, habe ich doch sehr gern zugesagt, da ich diese  Resteverwertungs Linkparty   die von Ulrike, Ingrid und Marita klasse finde.

Eine Idee musste her, nur was machen, da dachte ich mir, ich werde euch diese Kleinen Glücksschweinchen, die ich im letzten Jahr zu Silvester gemacht habe, zeigen könnte.
Gemacht getan, ich habe mir im letzten Jahr schon von Ausmalmotiven solch ein Schweinchen
gezeichnet, es aber etwas verändert, da ich nicht 4 Beine und Ohren haben wollte. Die Größe etwas angepasst und fertig.



Bei "Wir machen klar Schiff" , findet ihr wirklich super tolle Ideen, was ihr alles mit euren Resten machen könnt.
Auch könnt ihr euch nun meine Anleitung im Vorfeld schon einmal dort anschauen.




Es ist zwar noch etwas her bis Silvester, aber so kleine Glücksschweinchen kann man ja auch zum Geburtstag verschenken.







Einige haben mir geschrieben, dass sie mit dem Schweinchen Probleme haben.
Noch ein Tipp von mir, ich werde es demnächst im Schnittmuster andern!

Stecke dir das Schnittmuster auf den Stoff! Nähe mit dem Nähfüsschen daran lang, so hast du eine Nahtzugabe. nicht vergessen die Rundungen und Ecken einzuschneiden. Wenden mit der Pinzette nun nur noch füllen, Webband drum unten zusammen nähen und....... fertig ;)

             


Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachnähen.
Ich freue mich riesig, wenn ich Bilder von euch zur Veröffentlichung bekomme Danke dafür

Ich zeige euch hier immer mal wieder Bilder die mich erreicht haben, damit ihr sehr, was andere mit meinen Schweinchen machen, oder wofür sie sie verschenken.



Von Angela Herrmann:Schweinchen auf Weltreise 


Sandra Murawa hat ca. 150 Stück für einen guten Zweck in Hilden angefertigt.



Auch andere süße Schweinchen sind entstanden.







                                                   nähen für den Weihnachtsmarkt


Nähen für Silvester





























Kommentare:

  1. Stimmt, liebe Monika, Glück und Glücksscheinchen kann man immer brauchen.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. auch für Menschen die im Krankenhaus liegen ect.

      LG

      Löschen
  2. Die sind total schön....
    und wer kann ein Glücksschweinchen nicht gebrauchen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    deine Schweinchen finde ich richtig klasse...die gehen auch super als Taschenbaumler ect. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da gebe ich dir recht. Ich hatte so eins schon mal für Auto verschenkt, leider keine Bilder gemacht. Das Schweinchen hängt nun am Spiegel.

      Liebe Grüße moni

      Löschen
  4. Liebe Moni, vielen lieben DANK! für das tolle Freebook! Da weiß ich schon, was ich mir für Silvester vornehme! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hej Moni,
    die Idee mit den Schweinchen ist ja wirklich süss. Die kann man ganz schnell mal aus Resten nähen und mit verschenken. Als Taschenbaumler machen sie sich bestimmt auch ganz prima. Lieben Dank für Deinen tollen Gastbloggerbeitrag! Ich bin momentan etwas gehandicapt mit meiner Schulter und mit dem KOmmentieren noch nicht ganz rundgekommen :0) Ganz LG aus Däneamark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Idee zur Resteverwertung :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für diese schöne Idee, die Vorlage und die Anleitung. Ich werde eines der Schweinchen in den Adventskalender geben :)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee,vielen Dank,habe 10stück gefertigt mit Neujahrswünschen.

    AntwortenLöschen