10.05.2016

Genähtes, mit der Enkeltochter

Letzte Woche hatte mein Mann unsere jüngster Enkeltochter mal wieder von der Schule abgeholt.

Bei dem schönen Wetter haben wir viel draußen gespielt (Schaukball) Schaukelfußball liebt sie sehr.
Oma, Opa schießen in Richtung Schaukel und sie schießt von der Schaukel aus zurück. das kann sie stundenlang machen. Sie ist ein richtiger Wirbelwind, immerzu in Aktion.



Irgendwann hatte sie dann die Idee, das sie mit mir nähen wollte, sie wusste auch genau was :)  Ein Herzkissen,  ich bot ihr an, das wir ihren Namen darauf schreiben (plotten) Farben für Kissen und Namen hat sie sich selbst ausgesucht. Sie fand das alles sehr interessant und war begeistert dabei.


                                            













Da die Maus mit Papa am Wochenende zu einer Hochzeit eingeladen war, hatte ich überlegt wegen einer Möglichkeit um ihre langen Haare ein weinig zu bändigen,  Wir haben wir zusammen dieses Haarband genäht.  Die Idee habe ich von Lila- Lotta






Wir haben dann zusammen auch noch ein zweites Band genäht, dieses mit etwas Glitzer drauf.




Na ja, die Haare unter dem Band alle richtig zu verstecken, dazu brauche ich noch etwas Übung *blinzel*  auch hatte die Maus auch keine Lust mehr so lange still zu halten.


Dieses und viele andere kostenlose Schnittmuster findet ihr hier in der FB Gruppe








Kommentare:

  1. Liebe Moni!
    Das ist so klasse. Und die Kinder geniessen es, wenn Oma was näht. So ist es auf jeden Fall bei uns. Ich kann zwar auch nähen, aber so eine Oma, die da einfach nicht zu toppen. Wundervoll!
    Lieber Gruß
    Berit

    AntwortenLöschen
  2. Das Herz ist zauberhaft geworden!! Schön, dass du mit deiner Nichte so tolle Sachen gemeinsam machen kannst!! Und die Bänder sind sehr hübsch geworden! Wirklich eine entzückende Frisur!!!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen