31.10.2017

Nähen mit Flüchtlingen und Einheimischen


Nun möchte ich euch nach langer Zeit doch mal wieder etwas von unseren genähten Teilen zeigen.
So langsam kristalisiert es sich so heraus, wie wir es uns immer gewünscht haben.

Nähen mit Einheimischen und Flüchtlingen um so die Hemmschwelle für alle etwas herunter zu setzen und den neuen Bürgern das Deutsch besser entgegen zubringen.



Vor einigen Wochen hatte ich sogar das Glück, das eine Bad Lauterberger Schneiderin (86 Jahre)  uns im Stadthaus besucht hat. Sie selbst hat schon mir persönlich vor einigen Jahren viele Stoffe geschenkt. Seitdem sind wir in ständigem Kontakt und es war ihr ein Bedürfnis, uns an einem Nähtag in der Flüchtlingshilfe zu besuchen und uns zu unterstützen .

 Auch hier hatte sie uns mit Stoffspenden unterstützt.   

 




















Das sind unsere Termine bis zum nächsten Jahr im Februar.  


Creadienstag, Dienstagsdinge, Hot, meertjeSternenliebeCrealopee,













Kommentare:

  1. Ich finde es so Klasse, was du da anbietest!
    Und es wird ja auch super angenommen, das freut mich sehr!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Hej Moni,
    das sieht sehr einträchtig aus und es sind schon ganz tolle sachen entstanden. Stoffspenden könnt ihr sicher immer gebrauchen :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Schön das so viele mithelfen und wieder sind schöne Sachen entstanden. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen