05.11.2015

Markttasche, Farbenmix CD

                Eine neue Markttasche kann ich euch heute zu rums zeigen


Nun habe ich mir gestern aber erst einmal diesen leckeren Cappuchino schmecken lassen, der war nur für mich und er wurde so lecker zubereitet, mit einem Herzchen oben drauf :) so schmeckt er besonders gut :)






Hmm, was war der lecker, aber nun zur Tasche!


Genäht habe ich sie wieder aus dem wunderschönen Farbenmix Staaars aus beschichteter Baumwolle in hellem grauund der Swafing Gina in beschichteter Baumwolle 

Tja, meistens kommt es anders, zweitens als du denkst!
Ich wollte nie, nie etwas für andere nähen, noch als mich eine alte und wirklich sehr,sehr liebe Freundin so was von gelöchert hat, konnte ich einfach nicht anders.

Ich traf sie bei uns im Schwimmbad und sie war so etwas von begeistert von meiner Badetasche, die ich für mich genau richtig gemacht habe, sie hat ausreichend Taschen und Täschchen um alles wichtige was zum schwimmen und duschen benötigt wird ordentlich und zum schnellen wiederfinden zu verstauen.

Genau so eine, genau diese Stoffe wie ich sie mir als Badetasche genäht habe, so soll sie sein.
Nur überall Reißverschlüsse und die inneren Taschen mit Klettband versehen, so sollte sie aussehen und zum Einkaufen wollte sie sie nutzen!

So lange habe ich aber an noch keiner Tasche gesessen, mehr als 2 Monate! Es kamen die Herbstferien dazwischen, das Probenähen des Täschchens von dem Tutorial von Fred Fadenfroh, das ich hier auch dazu genäht habe. Genau so wie mein Einsatz hier in St. Andreasberg 
  
Der Schnitt  von der Marktasche  von Farbenmix CD) ist ein wahres Raumwunder. Ich hatte mich schon bei der ersten nicht 100% an den Schnitt gehalten.
 Die Tascheneinteilung habe ich schon wie bei meiner Tasche auf  einer Seite abgeändert.
 Die Innenstoffe sind dezent bunt, ich finde, dass das zu dem äußeren hellgrau des Staaars sehr gut passt.
Aufgepeppt wurde die Tasche außen mit den genialen Stickdateien von die Krabbel Krabbe, ich weiß nicht wie oft ich diese Dateien schon gestickt habe, ich finde sie einfach toll.
Die Stickdatei unikat habe ich von Tinimi

Manchmal könnten sie für mich auch ein wenig kleiner sein, das man sie auch für kleinere Dinge  nutzen kann, aber man kann ja nicht alles haben.


Auch an der oberen Öffnung wurde ein Reißverschluss gewünscht, dafür habe ich die diese Anleitung mit der Anleitung von Schnabelina gemischt.




Wenn der Reißverschluss lang genug gewesen wäre, hätte ich ihn einfach nur oben mit zwischengefasst, aber leider fehlten ein paar cm. und ich wollte die gleichen Farben für die Reißverschlüsse der Tasche nehmen.

Dafür habe ich das Innenfutter 5 cm kürzer geschnitten und der obere Streifen war 6 cm breit (incl. NZ) aber für Nachahmer aufpassen, oben ist die breitere Öffnung !

Nun kommen aber endlich die Bilder *lach*







                              Am oberen Rand habe ich noch reflektierende Paspel angebracht!





 



Täschchen von Fred Fadenfroh und das 1 Eurotäschchen von der Farbenmix CD

 Hier einmal die Inneneinteilung separat ;)   Die Abschlüsse der Eingriffstaschen habe ich auch mit Paspelband verschönert und Klettband zum zusammenhalten der Taschen war auch gewünscht ;)





  



Und dass war meine Markttasche

Ich verlinke auch bei Taschen und Täschchen, 12 Monate 12 Taschen,   CrealopeeBeutel statt Tüte 

Kommentare:

  1. Die ist ja toll geworden, die hast du super gepimpt! Echt klasse!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Consistency and persistency are the key factors to prove you in the field. This blog actually give us an idea of how to be a consistent and persistent in the field. Embroidery Fonts Free

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist wirklich mega toll geworden !
    Deine Freundin hat wirklich Glück !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Toll, da passen ja so einige Dinge rein :) Und gut sieht die Tasche auch noch aus!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen