18.12.2014

Ein Nackenkissen

Etwas ganz unspektakulär, ich habe nach meinem Schnittmuster Monsterkissen dieses Nackenkissen für uns ( mich) genäht, ganz schlicht und einfach, ohne viel drum herum wird es eins unserer Sofas zieren. Ich merke es gerade jetzt wo ich viel sitzen muss, wie gut eine Nackenstütze oder Rückenstütze tut.



Mit Griffschlaufe, damit es sich einfacher transportieren lässt.  Der Stoff ist ein Wollstoff, den wie viele andere Stoffe,  von einer netten Dame hier am Ort, geschenkt bekommen habe. Sie war früher Schneiderin und hat mir viele ihrer Kostbarkeiten überlassen.
Ich verlinke es bei rums 




Mein  Freebook mit vielen anderen Probeergebnissen gibt es auf dieser Seite hier zum herunter laden

Kommentare:

  1. Schön, einfach und schlicht. Da wird es wenigstens nicht von Kindern mitgenommen.
    Ich habe (fürs nächste Jahr) ein zu breit gewordenes Shirt in Gr. 92 hier liegen. Da passt der Schnitt genau drauf. Dann gibt es ein Jersey-Nackenkissen für's Kind.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da magst du recht haben liebe Inge, Ich denke auch in Jersey oder Nicky wird es gut sein.

      Löschen
  2. Schön so schlicht! Da werd ich mir auch mal eines nähen glaub ich. Die Form sieht nämlich interessant aus :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Danke liebe Claudia, für uns müssen es ja auch nicht immer Monster oder Eulen ect. sein. Schlicht ist auch ok, die Form ist wirklich sehr angenehm zum drauf liegen oder sie im Rücken zu haben.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Monika.
    Ich kann mir so ein Kissen sehr gut als Lesestütze für das Bett vorstellen.
    Gute Besserung weiterhin.
    Leylis

    AntwortenLöschen