11.05.2018

Taschen nähen mit geflüchteten


Es ist immer wieder ein Freutag für mich, wenn ich sehe, mit welcher Begeisterung die Damen und nun auch ein Herr  bei unserem Nähtreffen dabei sind.

Nachdem ich euch die vielen  Kleidungsstücke unseres Nähtreffs nähen mit geflüchteten am Montag gezeigt habe, möchte ich euch heute die diversen Taschen zeigen.







Hier die Ruckzuck Tasche in verschiedenen Größen, von der Taschenspieler CD 4



Fatema hat sich diese Ruckzuck Tasche genäht,


 
Zahra fand auch einen schönen Stoff für ihre Ruckzuck Tasche sie hat 2 Herzen drauf genäht diese sind gepaonsert von Union Knopf




Claudia mochte diesen Stoff sehr gern. , ich finde diese Tasche auch richtig cool.






                                           Hier eine RollUp aus Wachstuch von Lena





Tamara war auch sehr fleißig, sie hat hier 3 PupUp Taschen genäht





Eine Charly Bag, an die wir noch eine Klappe angebracht haben.





Auch meine Enkeltochter war an einem Montag mit dabei, was mich besonders freute. Auch sie hat sich einen Pop Up Tasche genäht. Sie Fand die Augen zum Applizieren so cool, die erinnerten sie an ihren Kater Gismo zu Hause. Sie war dann anschließend so stolz auf ihre Tasche und hat sie glücklich mit nach Hause genommen.

Noch ein paar Pop Up Taschen, die ja sehr schnell genäht sind. 

Die Damen haben sich sehr über ihre tollen Ergebnisse  und die Taschen gefreut

Nun möchte ich euch noch zwei Stiftetaschen zeigen, eine davon habe ich für mich gemacht, das Freebook  Stifettaschen ist von Mondbresal , vieleicht eine Freude für die Mütter, ist sehr schnell gemacht. man kann sie mit und ohne Plotter herstellen.

Ich habe so eine Tasche immer in meiner Handtasche, so finde ich meine stifte immer gleich wieder.





ich verlinke es auch bei: Taschen und Täschchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen