22.05.2017

Endstation Brocken



Mein Mann hat seinen ersten Harzkrimi  "Endstation Brocken" geschrieben! Ein Banküberfall bei uns in Bad Lauterberg im Harz, mit einer Verfolgungsjagd quer über den Harz!

Zu den Lesungen hatte er dann eine  Idee, die ich ihm umsetzen sollte.

Ein schwarzes Stück Stoff zum Schlauch zusammen genäht einen Schlitz rein geschnitten und fertig. 
Der Körper, ist ein mit Stoff überzogener Blumentopf, auf einen ein Luftballon ein Gesicht drauf gemalt und schon ist der Bankräuber fertig.
Die Fliege (das Markenzeichen von Kommissar Brauer) musste ich ihm auch etwas ändern, hier wollte er zum schnelleren anziehen ein Gummiband dran genäht haben.


Wen es nicht interessiert, muss nicht weiterlesen. Nun kommen Fotos von den ersten Lesungen ;) von Harzkrimis on Tour hier ein kleines Interview von Stadtradio Göttingen.





 Ich bin doch ganz schön stolz auf meinen Mann, deshalb möchte ich euch ein wenig daran teilhaben lassen.


Die Buchvorstellung der neuen Bücher in im Rathaus von Duderstadt, ein Gebäude aus dem 13ten Jahrhundert, ein sehr imposantes Gebäude wie ich finde.






die zweite Lesung  fand bei uns in Bad Lauterberg statt, im  Hotel Mühl, mit eine Lesung die mit Musik der 50er und 60er Jahre untermalt war.




Mein Mann hat doch schon einiges an Büchern vorzuweisen
Sieht der Bankräuber nicht cool aus ;)



Auch ein sehr schönes Gebäude ist die Stadtbibliothek in Clausthal Zellerfeld, in früheren Zeiten war das ein Bahnhofsgebäude. Ein in tolles Ambiente.


Auch in Goslar sind wir schon gewesen, in der Kaiserpassage, bei der Buchhandlung Böhnert. Es war wirklich eine so tolle und super gut besuchte Veranstaltung, in einer sehr schönen großen Buchhandlung mit sehr guter Auswahl und einer sehr netten freundlichen Belegschaft.

Hier wie zu allen vorherigen Lesungen, ein begeistertes Publikum.


Für mich als Mäuschen einmal sehr interessant zu sehen wie  unters


Die 4 Autoren mit ihren neuen Büchern, von links nach rechts, mein Mann: Hans-Joachim Wildner, Corina Klengel, Helmut Exner (Verleger) und Andrea Illgen

Lesungen in Braunlage, Bad Grund, Bovenden folgen noch. Der Abschluss dieser Tour findet auf dem Baumwipfelpfad in Bad Harzburg statt, worauf ich schon sehr neugierig bin.









Ich verlinke es bei Montagsfreuden, Crealopee, Dienstagsdinge, klar Schiff da auch das geschriebene Wort Handmade ist, verlinke ich es bei Hot



















Kommentare:

  1. Schöner Bericht. Ich gleube gerne, dass Du stolz auf Deinen Mann bist. Die Lesungen sind gut besucht, das freut den Autor bestimmt.
    Den Baumwipfelpfad haben wir für die Sommerferien auf dem Programm (mit unserem ältesten Enkel). Eine Lesund dort oben zwischen den Baumkronen und dann noch ein Krimi - da hätte ich Lust zu kommen. Leider ist es nicht um die Ecke.
    Liebe Grüße auch an Deinen Mann, Inge

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja tolles zu berichten, Herzlichen Glückwunsch zum Krimi. Deinen Bankräuber hast du wunderbar hergestellt und in Szene gesetzt. Das könnte fast schon auf den Einband passen.
    Viel Spaß noch bei euren Lesungen, da kommen ja doch einige Leute zusammen.
    Ganz liebe grüße Elke

    AntwortenLöschen