04.09.2015

Köln, Schokoladen Museum und Star Wars

In der letzten Woche hat man nicht viel von mir gehört, der Grund war, das ich mit meinen hiesigen Enkeln unterwegs war.
Wir sind mit dem Zug gefahren, wollten meinen Sohn ( ihren Onkel) und die Enkelin dort (ihre Kusine) in Köln besuchen. Bei uns hier in Niedersachsen sind ja noch Ferien und da die Maus gerade bei ihrem Papa war, haben wie 4 Köln etwas unsicher gemacht.
Köln mit Kindern hat einiges zu bieten!
Es war eine große Freude für mich die Mäuse mal alle zusammen zu haben und etwas mit ihnen gemeinsam unternehmen zu können.
An dem ersten Tag waren wir im Schokoladen Museum, einen Tag hatten wir mit Freunden von der Maus zu Hause verbracht und für einen Tag hatten wir und für das Odysseum  vorgenommen.



In den 3 Tagen in denen wir dort waren, haben wir unter anderem das Schokoladenmuseum besucht. Das Museum liegt recht günstig am Rhein, wir sind bis zur Haltestelle Heumarkt gefahren zum Rhein hinunter gelaufen am Rhein entlang sehr  gut zu Fuß zu erreichen.




Das Tropenhaus ist zwar nicht so groß aber auch sehr interessant für die Kinder gewesen!





Die Kinder waren total begeistert, zu sehen wie Schokolade hergestellt wird, die Maschinen sehr schön mit Plexiglas  versehen, so dass die Kinder gut die verschiedenen Arbeitsvorgänge beobachten konnten. sie konnte sich einfach nicht satt daran sehen und waren voll auf begeistert.










Es gab auch einige Figuren die aus Schokolade hergestellt sind zu sehen.


Schokoladenspender, aus den 50er/60er Jahren 


Verkaufsthresen aus jener Zeit.







Die Kinder waren total angetan von den alten  Verkaufsautomaten und den vielen anderen dingen die es dort zu sehen gab.



                                                        Und vieles andere mehr.




Auch etwas zum Spielen war dabei, hier war Geschicklichkeit gefragt.





Zum Scluss durfte sich jedes Kind noch eine Schokolade nach Wunsch zusammen stellen, sie wurde dann vor den Augen der Zuschauer mit den Wunschzutaten bestückt.




Was die Kinder allerdings am meisten genutzt haben, war der Schokoladenbrunnen, dort wurden  ständig Kekse von einer Mitarbeiterin in die Schokolade getaucht und an die Zuschauer verteilt.








Odysseum, Star Wars
























                                                                  Das Mausmuseum






















Alles in allem ein wunderschöner Tag, der den Kindern viel Spaß bereitet hat. Da es an diesem Tag sehr stark geregnet hatte, konnten wir leider nicht in den Außenbereich, der aber auch sehr vielversprechend aussah.

Nun möchte ich schauen, worüber sich die anderen sich in der letzten Woche gefreut haben.

Kommentare:

  1. Das sieht nach so viel Spaß aus. Wunderbar. Und nun habe ich sofort Lust auf Schoki. LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    freut mich, dass Ihr eine schöne Zeit in Köln hattet. Wir wohnen ganz in der Nähe des Odysseum und waren dort schon sehr oft. Die Stars Wars Ausstellung haben wir aber noch nicht gesehen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      ach ja, noch nicht da gewesen;) Na ja ich wollte ja etwas mit den Kindern unternehmen. Da es ein Abschied von der Maus (fester Wohnsitz) in Köln war sollte es etwas besonderes sein.

      Mein Sohn zieht im Dezember auch dort in die Nähe, gegenüber von den Arkarden ;)

      LG

      Moni

      Löschen
    2. Hallo Heike,

      ach ja, noch nicht da gewesen;) Na ja ich wollte ja etwas mit den Kindern unternehmen. Da es ein Abschied von der Maus (fester Wohnsitz) in Köln war sollte es etwas besonderes sein.

      Mein Sohn zieht im Dezember auch dort in die Nähe, gegenüber von den Arkarden ;)

      LG

      Moni

      Löschen
  3. Wow - das war ja ein toller Ausflug! In den Sommerferien war ich mit meinem Junior samt Freund im Odysseum und dort in der Star Wars Ausstellung. Das war wirklich ein toller Tag und eigentlich hatte ich gar nicht gesplant, einen ganzen Tag dort zu verbringen. Ging aber ganz problemlos :-)

    LIebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen