17.02.2015

Weiße Schokolade mal anders

Am letzten Wochenende war unsere Enkeltochter bei uns.

Außer schwimmen, Spiele spielen, haben wir uns mit ihr noch  anderweitig beschäftigt.

Ich habe mit ihr gemalt, gebastelt und diese weiße Schokolade mit ihr zusammen gemacht.

Für die Schokolade habe ich 3 weiße Schokoladen , Cachewkerne und Preiselbeeren gekauft. die Schokolade haben wir schmelzen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben und noch etwas verstrichen.
Danach hat die Maus die Cachewkerne und die Preiselbeeren auf die Masse gegeben und etwas hinein gedrückt.
Anschließend wurde das Backblech in den kalten Keller gestellt und als es fest war konnte man es gut schneiden und portionieren.


Hmmm lecker


Damit gehts zum Creadienstag,sewing-sasuartof66

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    jetzt hab ich Heißhunger auf Schokolade und du bist SCHULD *grins*
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Silke, das finde ich gar nicht schlecht, schmecken tut sie auch noch *blinzel*.

      Löschen
  2. Nomnomnom....sehr lecker sieht das aus! Müsste ich auch mal machen :-)
    GlG Claudid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, ich dachte auch nicht das es so schnell geht :)

      Löschen
  3. Das ist ja eine schöne Idee liebe Moni!! So einfach (ich bin nämlich absolut untalentiert in der Hüche). Aber das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!! Zumal man alles nach den eigenen Wünschen rein tun kann. Dankeschön dafür!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh!
    Das sieht ja lecker aus... jetzt will ich auch Schokolade und hab keine da.
    Aber morgen, da versuch ich einfach das nachzumachen ;-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  5. sehr lecker!
    kann man das auch mit dunkler schokolade machen? ich mag nämlich keine weiße.
    jetzt muß ich auch mal ein stück essen!!!
    lg elke

    AntwortenLöschen