06.09.2014

Sonnenschein, ein Tag zum freuen

Endlich haben wir hier mal wieder schönes Wetter, was für ein was für ein Freutag.




1. Gestern am Freitag schien so schön die Sonne, das ich mir  kurzer Hand die Kids geschnappt eine kleine Wanderung mit ihnen gemacht habe, zur Burgruine Scharzfeld

                                                     Ein Bild vom Frühjahr!


Hinter unserem Pavillion seht ein Baum ( Nutka Zypresse), hinter diesem Baum sieht man ganz schwach an der Spitze etwas felsiges, da ist die Burgruine Scharzfeld, dort waren wir gestern Vormittag, danach sind wir noch zur Einhornhöhle gewandert. .




Von uns aus war es nicht so weit,  ich bin mit dem auto bis zum Wald gefahren, alles in allem pro Stecke vielleicht 3 - 4 km aber immerhin.

Die Kinder waren so happy und haben sich gefreut endlich mal ungezwungen draußen im Wald herumzulaufen. Der Weg hat sie überhaupt nicht gestört, wichtig war für sie Stempel für die Harzer Wandernadel zu bekommen. 2 Stück haben sie heute geschafft.

Leider hatte ich den Fotoapparat vergessen, doch wir hatten viel Spaß, denn im Wald kann man einiges entdecken, wie z.B. diese Steinpilze hier:) und ein paar Haselnüsse und einige Zapfen.



Wir wohnen ja in einer sehr schönen Gegend hier im Harz und da hat man die Möglichkeit schnell mal eine Tour zu machen da wir  alles vor der Haustür haben.

Ich hoffe nur das wir in der nächsten Woche auch noch ein paar schöne Tage haben, die Kinder wollten gerne noch einmal Pilze sammeln gehen *lach*




2. Wir haben uns riesig über die gefundenen Steinpilze gefreut, für mich die ersten nach ca. 50 Jahren die ich mal wieder gesammelt habe.
Sie wollten sie auch gleich essen, aber die Mama hat mir oder den Pilzen nicht so getraut............ hmmmmm lecker, uns haben sie aber sehr gut geschmeckt *freu* Kindheitserinnerungen wurden wach. Im Herbst haben meine Eltern immer Steinpilze gesammelt, es gab sie fast jeden Abend zum Abendbrot, so etwas von lecker.

                                                         




In den Schulferien sind die Enkelkinder ja jeden Tag hier, da ist es schon manchmal ein wenig problematisch wenn es so viel regnet wie in den letzten Wochen.

Pläne die man für Unternehmungen, fahrten zu Spielplätzen und Freizeitparks gemacht hat, müssen über Bord geworfen werden. Da half es es nur sich viel drinnen zu beschäftigen, Spiele zu spielen oder zu basteln und lesen..
Wie oft haben wir uns etwas vor genommen, die Wettervorhersage hat trockenes Wetter angesagt und doch hat es wieder geregnet.

Die Kids brauchen aber die Bewegung und ließen sich oft nur schwer bändigen.

3. Ich bin oft in den letzten Wochen mit ihnen schwimmen gewesen, da haben wir ja das tolle Freizeit Erlebnisbad  in unserer Stadt Bad Lauterberg, das Vitamar, das hat ihnen und uns sehr viel Freude gemacht.



















Diese Bilder habe ich allerdings schon letzte Woche gemacht, es hatte gerade gepasst, da eine Aktion vom Ferienpass dort veranstaltet wurde und die Kinder und ich viel Spaß dabei hatten.

4. gestern Donnerstag habe ich mich  auch so gefreut, das nun endlich meine genähten Monster 13 Stück an der Zahl fertig stellen konnte, Fiesbert und Bänno, Monster ( Figuren ) aus dem Buch meines Mannes waren auch dabei.



5.  Dafür wollte ich  dann doch gerne Label ich habe schon die ganze Woche auf die Lieferung gewartet, die am Mittwoch zu meiner großen Freude genau noch richtig ankamen.






Ich verlinke es auch bei H54F

Kommentare:

  1. Liebe Nähoma,

    ich freue mich über deinen schönen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben sonnige Grüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,

    ja, Ferien bei Regenwetter sind schon doof...da muss man dann einfach auch spontan sein, wenn es denn mal schön ist.
    Ich wünsche Euch für die kommende Woche besseres Wetter!

    Deine Monster finde ich echt klasse!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni,

    Ferien mit der Oma verbringen, das weckt bei mir auch tolle Erinnerung ... auch wenn es die Großtante war ;0). Frei im Wald herum laufen, ist bis heute eines meiner Lieblinsgbeschäftigungen. Deine Monster sehen klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das ist echt Klasse, was ihr immer mit den Enkeln macht, bin mal gespannt,
    wenn unsere ein bisschen älter sind, ob wir das dann auch machen können.
    Die Schwimmbadbilder sind auch herrlich, früher, als ich noch zu Hause war,
    gingen wir auch öfters ins Wellenbad, das macht richtig Spass.Und die Monster sind ja wirklich Herzig.
    Klasse.
    Liebe Grüße
    Nähoma


    AntwortenLöschen