12.07.2014

Knöpfe, Knöpfe, Knöpfe uuuund ganz viele Webbänder *freu*

Wow, ich habe ja riesig große Augen bekommen als wir am Montag Abend von unserem traumhaften Urlaub einer Donaukreuzfahrt zurück kamen, das war ein riesiger Freutag für mich.

Ich hatte bevor wir gefahren sind einige Firmen angeschrieben ob sie mich für mein Ferienpassangebot  Stricken   mit der Strickgable unterstützen würden.
Als wir unterwegs waren,( leider gab es kein W-Lan an Bord und mit den Aps aufs Smartphon laden muss ich noch lernen) dachte ich das der Zeitpunkt schlecht gewählt sei für eine Anfrage.

Um so größer war die Freude  und die Überraschung als ich dieses tolle Paket *hüpfhüpf freufreu* von Union Knopf  in den Händen hielt, das eine Nachbarin für mich angenommen hat.
Ist das nicht ein Wahnsinn so ein schönes Knopf Paket?





 Was für tolle Knöpfe und soooooo viele, da muss ich mir aber ganz schön etwas einfallen lassen. Danke, danke, danke

 Auch Farbenmix hat auf meine Anfrage reagiert und sich bei mir gemeldet. Sie wollten mich bei dieser Aktion auch gern unterstützen, ich bin ganz aus dem Häuschen, mit so einer Resonanz habe ich ja überhaupt nicht gerechnet.




















Schaut mal was für wunderschöne Bänder und Webetiketten sie mir in das Paket gesteckt haben., Danke, Danke, für das tolle Paket.


Ihr könnt euch den Freudenschrei bestimmt vorstellen, vielleicht habt ihr ihn sogar gehört als ich die Pakete geöffnet habe.

Ich sage Euch, ich schwebe diese Woche auf einer Wolke, nun muss ich so langsam ran und mir überlegen was ich mit den Kids am 8.08. 14 machen werde und Anschauungsstücke herstellen..

Leider ist es so, das bei uns im Ort ( Bad Lauterberg)die Jugendförderung eingestellt wird und die Stelle des Jugendpflegers weg rationalisiert wurde, was große Empörung hier im Ort zur Folge hat, da unverständlich.
Auch ich kann so einen Beschluss überhaupt nicht verstehen.

Es soll alles auf ehrenamtlicher Basis weiterlaufen, hoffentlich stellen sich auch die Herren und Damen die dafür verantwortlich sind und geschrieben haben ( man müsste einen Arsch in der Hose haben um solche Dinge ( Beschlüsse) durch zu setzen ) auch als ehrenamtliche Helfer zur Verfügung damit sie sehen was der Jugendpfleger hier im Ort geleistet hat.
Aber so ist es leider in unserer heutigen Gesellschaft, Kinder sind lästig, stören  und kosten Geld.

Ich finde es toll und bin sehr dankbar das sich die Firmen bereit erklärt haben mich zu unterstützen, die Aktion soll ja für die Kinder kostenlos sein.
Einiges habe ich auch schon besorgt, einiges kann ich noch von meinen Vorräten nehmen. Die Strickgabeln hat mein Mann auch schon fertig gemacht, aber mehr als diese 3 Stück.





Ich verlinke es bei Sewing SaSu, Art off 66, Freutag

Kommentare:

  1. Klasse, liebe Oma, da freue ich mich mit Dir über die tolle Unterstützung Deines Projektes!

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja wirklich klasse und ich wünsche dir viel Spass dabei, aber ein bisschen muss ich mit dir schimpfen....wir haben uns heute um 20 min im Stoffladen bei Ando verpasst....wie ärgerlich, da hätte ich dich doch gerne mal gedrückt. Melde dich doch beim nächsten Besuch!!!

    Liebe Grüße und ein sonniges We Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella, das ist wirklich schade, ich versuche mich zu bessern.
      LG

      moni

      Löschen
  3. Liebe Moni,
    ich glaub es nicht, wie tolle Sachen du für deine Schüleraktivität bekommen hast, da bin ich echt sprachlos.
    Wie ich dich kenne, hast du schon Ideen, was du daraus machst.
    Meine Kinder haben in der Schule mal eine "Blumenwiese" gestickt
    und jedes Blümchen war ein Knopf, so etwa 10-12 Stück,
    die Bilder hab ich heute noch, es sieht herrlich aus und die Kinder lernen dabei das Knöpfe annähen.
    Dass die Jugendförderung eingestellt wird, find ich auch schade, denn die Kinder sind unsere Zukunft.
    Eine schöne Ferienfreizeit und liebe Grüße

    Nähoma

    die gesapannt ist auf die Werke der Kinder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nähoma, ja Ideen habe ich schon, ich werde jetz in den nächste 3 Wochen sehen was ich alles machen kann und Muster vorbereiten.
      Mal sehen inwieweit ich die Knöpfe beim Arbeiten mit der Strickgabel mit verwenden kann. ich denke ich muss noch Nadel und Faden mitnehmen, damit die Kids sie dann aufnähen können.

      Bin auch schon am überlegen ob ich die Nähmaschine mitnehme, wegen der Webbänder.
      Ich habe aber nur die eine Nähma.

      LG

      moni

      Löschen
  4. Die Knöpfe sind der Knaller...sooo schön.
    Bei Ehrenamtlich sehe ich oft rot,wenn man bedenkt,für was Milliarden(u.a.ins Ausland) verschleudert werden.
    Bin mal gespannt,was ihr aus den Sachen beim Ferienprogramm zaubert.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ein super Projekt und eine klasse Idee, mit Kindern zu arbeiten.
    Nun könnt ihr mich alle belächeln: ich muss erst mal googl`n, was eine Strickgabel ist. Habe ich noch nie gehört oder gesehen. Umso mehr bin ich auf die Ergebnisse gespannt...
    Weiter so, vielleicht findet alles viele Nachahmer.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni ,

    Da freu ich mich mal mit dir und du hast so recht mit deinen Worten , Kinder sind in der Gesellschaft teilweise nur noch störend und das ist traurig.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Sache und ich finde es super dass die Firmen Dich dabei unterstützen:-9

    Gruss
    Kasia

    AntwortenLöschen
  8. Du bist genial liebe Monika. Danke, dass es Menschen wie dich gibt, dass in ihrer Freizeit gerne was mitwirken wollen und Spaß daran haben. Die Kinder werden es dir danken.
    LG
    Bennli

    AntwortenLöschen