26.06.2013

Auberginenauflauf

 Heute möchte ich euch ein super leckeres Rezept von mir vorstellen.




Dieser Auberginenauflauf wird bei uns geliebt, diesen habe ich hier bei meinen Sohn gemacht, dazu gab es Bagette, und Lambrusco, alle waren wieder begeistert.



Würziger Auberginenauflauf

für 3- 4 Personen braucht ihr:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe                     abziehen, fein würfeln
2 Eßl. Olivenöl                        obige Zutaten darin glasig dünsten

2 Fleischtomaten                     häuten   in Würfel scheiden/dazugeben
2 Ds Pizzatomaten                  dazugeben
Salz
Pfeffer
1-2 Tel. gekörnte Brühe
etwas Zucker                            alles dazugeben, dicklich einkochen lassen ca. 30 Min.
                                                und kräftig würzen

1 Bd. Basilikum frisch 
oder gefroren                       zum Ende dazu geben

3-4 Auberginen               waschen in 1cm dicke Scheiben schneiden
2-3 Eßl.Öl                      Pfanne damit ausstreichen
 Auberginenscheiben      von beiden Seiten leicht bräunlich anbraten 

                                              
                                              Backofen auf 225° vorheizen

Eine Auflaufform mit etwas Soße ausstreichen,   Auberginen und Tomatensoße abwechselnd hineingeben bis aufgebraucht, letzte Lage Soße

3 Pack. Mozzarella in Scheiben obenauf,  25 min. goldbraun überbacken

Der Auflauf schmeckt auch gut zu Reis

Dieses Rezept ist urheberrechtlich geschützt, deshalb liegen alle Rechte bei mir: Monika Wildner, @ Nähoma-moni.

Noch mehr DIY Anleitungen/ Rezepte sind hier,  Rezepte Linkparty und bei klaraklawitter was-soll-ich-bloß-kochen zu sehen.




Kommentare:

  1. ui, das klingt lecker und wird am wochenende gleich mal ausprobiert...vielen dank fürs teilen! liebe grüße alex

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe du berichtest dann davon.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich ja sehr gut an!!!
    ich werde es auch ma versuchen. für wieviel personen ist denn das rezept?
    lg elke

    AntwortenLöschen
  4. Das schaut aber gut aus, muss ich mir gleich mal abspeichern! Danke fürs teilen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  5. oh und auch dieses tolle Rezept!

    LEEECkER!

    Tausend Dank, Du liebes Herz♥

    auch hier noch schnell den Link:

    http://klaraklawitter.blogspot.de/2013/09/was-soll-ich-blo-kochen.html

    AntwortenLöschen